WirtschaftsNetz-Thüringen

News aus Deutschland

<< Vorherige | Übersicht | Nächste >>

16.12.2021 | 15:37 Uhr

Für Kinder in Not: Erfolgreiches erstes Jahr der neuen Lea-Ackermann-Stiftung (FOTO)

Für Kinder in Not: Erfolgreiches erstes Jahr der neuen Lea-Ackermann-Stiftung (FOTO) Gütersloh/Boppard-Hirzenach (ots) -

Ein starker Anfang: Die Ordensschwester Lea Ackermann gründete vor nun einem Jahr eine neue Stiftung, um Kindern in Not zu helfen - diesmal nach ihr benannt. War einst "SOLWODI" ihr Leben, (Solidarität mit Frauen in Not) so kümmert sich die jetzt 84jährige zusammen mit ihrer Stiftung jetzt um Kinder. Das Grundstockvermögen in Höhe von 25.000,00 Euro stellte die Gütersloher Unternehmerin und Wirtschaftsprofessorin Prof. Dr. Ulrike Detmers zur Verfügung. Seitdem sammelt Lea Ackermann fleißig Spenden.

Schließlich konnte es losgehen: Ob es die drei hochschwangeren zwölfjährigen Mädchen sind, die auf der Straße leben und jetzt betreut werden können, oder die 15jährige Nyambura in Mombasa, die jetzt einen Führerschein gemacht hat und für die Stiftung fährt. "Mit aus unserer Sicht wenig Geld ist all denen ein menschenwürdiges Leben möglich", hebt Schwester Lea Ackermann hervor. In einem von der Stiftung unterstützten Heim in Mombasa leben jetzt schon 57 Kinder, die die Betreuerinnen von der Straße geholt haben. Schwester Lea Ackermann betont: "Wir wollen Kindern in ärmeren Ländern helfen, doch wir engagieren uns auch für in Not geratene und in Notlagen lebende Kinder in Deutschland."So konnte nach der Flutkatastrophe im Ahrtal einer syrischen alleinerziehenden Mutter mit zwei Kindern mit Winterkleidung und lebensnotwendigen Dingen versorgt werden. Das alles ist im ersten Jahr ein Anfang. Aber Schwester Lea ist keine, die aufgibt.

Pressekontakt:

Lea Ackermann Stiftung
Propsteistraße 2
56154 Boppard-Hirzenach
Telefon 06741 / 934152
info@lea-ackermann-stiftung.de
Spendenkonto: IBAN DE45 56051790 0101 2542 82-BIC MALADE51SIM

Original-Content von: Lea-Ackermann-Stiftung, übermittelt durch news aktuell

Quelle: http://www.presseportal.de

<< Vorherige | Übersicht | Nächste >>


Haftungshinweis: Der Betreiber dieser Webseite übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt der News. Die Verantwortung hierfür liegt ausschließlich beim Autor bzw. bei der Person bzw. dem Unternehmen, welches in der Quellenangabe/im Pressekontakt angegeben ist.